Nicht feucht genugSchmerzen beim Geschlechtsverkehr

Scheidentrockenheit kennen viele von euch, aber sie ist ein Tabuthema. Ist die Scheide trocken, zwickt es in alltäglichen Situationen wie beim Sitzen, Laufen oder Radfahren. Auch Sex und der Gang zur Toilette können schmerzhaft sein. All dies belastet, lässt sich aber behandeln.

Medical Advisor Brita Lohrenz

Medical Advisor

Brita Lohrenz

Diplom-Biochemikerin
DR. KADE
Medical Affairs

mögliche Ursachen für eine nicht feuchte Scheide

Euer Intimbereich ist nicht feucht genug? Das sind mögliche Ursachen

Wenn ihr beim Sex nicht feucht werdet und wiederkehrend mit Beschwerden wie Brennen, Jucken oder vaginalen Hautreizungen zu kämpfen habt, solltet ihr etwas gegen eure Scheidentrockenheit unternehmen. Die Ursachen sind vielfältig und sollten zunächst individuell abgeklärt werden.

Wenn die Scheide gereizt ist und schmerzt

Scheidentrockenheit hat viele verschiedene Ursachen und stellt für die Betroffenen und deren Partner:innen oft eine Belastung dar, häufig gehen mit der Scheidentrockenheit auch Schmerzen einher. Denn häufig leidet darunter nicht nur das Sexualleben, wenn die Frau beim Sex nicht feucht genug wird. Auch die Wahrscheinlichkeit unangenehmer Infektionen steigt.

Die richtige Behandlung der Scheidentrockenheit muss individuell auf die jeweilige Ursache abgestimmt werden.

Das bedeutet: Bevor man sich für einen Behandlungsweg entscheidet, steht die Ursachenforschung auf dem Plan. Generell unterscheidet man psychische und soziale Faktoren von rein körperlichen und medizinischen.

Scheidentrockenheit ein Problem mit vielen Ursachen
Ursachen von Scheidentrockenheit

Was Scheidentrockenheit hervorruft und welche Rolle die richtige Intimpflege dabei spielt, erfährst du hier.

mehr ...

Nicht feucht genug: So könnt ihr euren trockenen Intimbereich behandeln

Ihr fragt euch sicher, was ihr bei Scheidentrockenheit tun könnt. Zur Behandlung bietet sich zum Beispiel das KadeHydro Befeuchtungsgel an.

Wer unangenehme trockenheitsbedingte Symptome wie Brennen, Juckreiz, Hautreizungen oder Schmerzen im Intimbereich loswerden möchte, kann KadeHydro Befeuchtungsgel mit Hyaluronsäure jederzeit und ohne Einschränkung anwenden.

KadeHydro BefeuchtungsgelMit Hyaluronsäure für eine effektive Befeuchtung

4.9 / 5
KadeHydro Befeuchtungsgel ist microbiom freundlich

Bei Beschwerden, die durch Trockenheit der Scheide oder des angrenzenden Intimbereichs hervorgerufen werden. Auch zur Erleichterung des Geschlechtsverkehrs.

mehr ...
  • bei Brennen, Juckreiz und Wundgefühl*
  • bei Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs*
  • angenehme Gleitfilmbildung
  • hormonfrei
  • ohne Duft- und Farbstoffe
  • schont das gesunde, natürliche Mikrobiom im Intimbereich**

*infolge von Trockenheit im Intimbereich
**Zertifizierung durch Mikrobiologen der MyMicrobiome GmbH, dass das Produkt das Mikrobiom (im Anwendungsbereich) intakt lässt. Im Labor durch in-vitro Tests untersucht wurden Einfluss auf Wachstum und Balance von Leitkeimen der Vagina und des äußeren Intimbereiches (Vulva). Was bedeutet das?

KadeHydro BefeuchtungscremeFür das Plus an Befeuchtung und Pflege der Haut im äußeren Intimbereich.

Mit Hyaluronsäure sowie den natürlichen Inhaltsstoffen Mandelöl und Bisabolol aus der Kamillenblüte unterstützt und pflegt die KadeHydro Befeuchtungscreme.

mehr ...
  • hormonfrei
  • ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
  • ohne Mineralöle wie Paraffine oder Vaseline
  • vegan
  • zur äußerlichen Anwendung
  • schont das gesunde, natürliche Mikrobiom im Intimbereich*

*Zertifizierung durch Mikrobiologen der MyMicrobiome GmbH, dass das Produkt das Mikrobiom (im Anwendungsbereich) intakt lässt. Im Labor durch in-vitro Tests untersucht wurden Einfluss auf Wachstum und Balance von Leitkeimen der Vagina und des äußeren Intimbereiches (Vulva). Was bedeutet das?

Trockene Scheidevorbeugen

Trockene Scheidevorbeugen

Je nachdem, was der Auslöser für die Scheidentrockenheit ist, können entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, ist eine individuell abgestimmte Behandlung mit einem hormonfreien Befeuchtungsgel wie KadeHydro Befeuchtungsgel mit Hyaluronan (Hyaluronsäure) oder hormonhaltigen Vaginalcremes oder Vaginalzäpfchen entscheidend.

Scheidentrockenheit Vorbeugung
Scheidentrockenheit vorbeugen

Scheidentrockenheit ist unangenehm. Aber vorbeugen ist möglich. Erfahre, wie du deine vaginale Gesundheit unterstützen kannst.

mehr ...